Medienkompetenz

Medienkompetenz macht Schule

Der Unterricht an der Freien Montessori-Schule wendet sich an den ganzen Menschen in seiner heutigen Lebenswirklichkeit. Zu dieser gehört unweigerlich auch die Präsens und der Umgang mit verschiedenen Medien. Um möglichst oft und konkret an den unmittelbaren Lebenswirklichkeiten der Kinder anzuknüpfen, findet an unserer Schule bereits seit drei Jahren medienkompetenzorientierter Unterreicht statt. In Projekten, AGs, Workshops und im Unterricht werden von geschulten Lehrern (durch Weiterbildungen und medienwissenschaftlichem Studium) Themen wie der Umgang mit sozialen Netzwerken, Handys, Computern und Spielkonsolen thematisiert. Auch das Arbeiten an und mit Hardware und Software sowie rechtliche Aspekte des Medienumgangs werden mit den SuS besprochen.

Durch das Förderprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ der Landesregierung wurden wir mit der modernen Technik ausgestattet. Somit können wir den Kindern einen bewussten, kritischen und verantwortungsvollen Umgang mit den Medien sehr gut näherbringen.

Bei weitere Angebote (u.a.) „Bewegte Bewerbung“ und „Medientrixx“ fanden bereits bei uns statt. Auch die Angebote zu sozialen Themen (Cybermobbing etc.) sind stets sehr gut besucht und die SuS arbeiten sehr engagiert mit.