Soziale Projekte

Soziales Engagement

Wir begleiten und unterstützen Senioren, Flüchtlinge, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Obdachlose und Tiere. Hierzu haben in der Vergangenheit diverse Aktionen in und um Westerburg stattgefunden.

So gab es über 2 Schuljahre hinweg eine Kooperation mit dem Gertrud-Bucher-Haus, wo Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen und Jahrgänge wöchentlich zwei Stunden mit den Senioren gebastelt, erzählt, gesungen, gebacken und gegärtnert haben. Auch im Seniorenheim Schlossblick hat regelmäßige Besuchsstunden zum gemeinsamen Basteln und Musizieren mit Grundschülern und Senioren gegeben.

Mit der Tierhilfe Seck bestand eine Zusammenarbeit, bei der das Tierwohl, die Haltung und Pflege von Hunden im Vordergrund stand.

Im alten Katasteramt, wo einst auch die Freie Montessori Schule beheimatet war, ist inzwischen eine Wohnstätte für Menschen mit besonderen Bedürfnissen entstanden. Hier haben zwei Schülerinnen wöchentlich an Gesprächs- und Bewegungskreisen teilgenommen und diese auch mitgestaltet.

Eine Gruppe von sechs Jugendlichen begleitete für ein Schuljahr eine Flüchtlingsbegegnungsstätte und spielte und bastelte mit den Kindern. Die Verständigung mit Hand und Fuß und die Herzlichkeit waren rührend.

Eine Gruppe beschäftigte sich mit dem Thema Obdachlosigkeit und fuhr hierzu auch nach Limburg, um sich vor Ort mit der Arbeit mit Obdachlosen und für Obdachlose bekannt zu machen.

Auch schulintern haben wir im Bereich soziales Engagement einiges zu bieten. So gibt es immer wieder Gruppen, die den Hausmeistern tatkräftig zur Seite stehen und das Schulgelände verschönern. Auch die Versorgung der Schulponys wird durch eifrige Schülerinnen und Schüler unterstützt.

Nicht zuletzt sind unsere Schülerpaten immer eine hilfreiche Unterstützung für unsere Neuanfänger und Quereinsteiger. Und wir sind noch lange nicht fertig, es gibt viel zu tun, packen wirs an, jeder wo er mag und kann…